Blog-Artikel 1 " Die Emotionen Neid und Eifersucht" 

Wer kennt es nicht. Man gibt sein Bestes, aber immer scheint einer besser zu sein, wie man selbst.

Es ist nicht die Realität, dass Andere wirklich besser sind, oder erfolgreicher als du. Wenn du eifersüchtig, missgünstig oder neidisch bist, hat es mit mangelnder Selbst-Achtung und Selbst-Liebe zu tun. Es ist deine Einstellung zu deinen eigenen Leistungen, zu deinen eigenen Qualitäten, die dich so denken lässt. In Deinen eigenen Augen schneidest du schlechter ab, wie der Andere. Deshalb denkst du, der Andere sei besser, erfolgreicher, schon weiter usw.

 

Im schlimmsten Fall, lässt es dich nur noch auf den Anderen schielen. Du fühlst dich minderwertig. Der Neid zerfrisst dich innerlich und du kannst dich nicht mehr mit dem Anderen mitfreuen, wenn er Erfolg hat. Du willst den selben Erfolg und noch mehr. Es lässt dir keine Ruhe mehr und du leidest unter deinen eigenen Gedanken. Weil du daneben klein und erfolglos aussiehst und du denkst, dass dies der Erfolg des Anderen mit dir macht. 

 

In Wahrheit ist es aber so, dass du deine eigenen Leistungen nicht genügend wertschätzt. Währst du völlig begeistert von dir und dem was du machst, müsstest du nicht nach den Anderen sehen und dich vergleichen. Du wüsstest, dass du deinen eigenen Weg, deine eigenen tollen Ideen und Fähigkeiten hast. 

Du währst mehr als zufrieden mit dir und könntest für den Erfolg Anderer Mitfreude empfinden.

 

Siehe deine Eigenen Schritte! Deine eigenen Erfolge! Achte auf Deinen Weg und sei im Moment achtsam, was du wie tust. Mit der Zeit kannst Du erkennen, dass du genau das Richtige im richtigen Moment tust. Alles kommt im richtigen Moment zu dir. Wenn du lernst dies zu sehen zu schätzen und dich begeistern kannst darüber ist jeder Neid, jede Missgunst und jede Eifersucht zu Ende. 

Alles Liebe Eure Sabine Wunderli

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    egonart (Samstag, 08 August 2015 19:27)

    liebe sabine,alle diese themen bewegen mich auch und ich bin berührt nicht nur von deiner hand beim healing auch von deinen worten und taten. mir gefällt mehr wenn du beim ich und sebstaussagen bist wie wen du ins du wechselst.schau dann gern wieder mal rein und lass mich inspirieren und ansprechen